Online-Ordination / Telemedizinische Beratung

Uhr


Link zur Videoordination: INSTADOC

Aufgrund der aktuellen Situation betreffend Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Covid-19 (Corona-Virus) hat die österreichische Gesundheitskasse die telemedizinische Beratung von Patienten freigegeben, um direkte persönliche Kontakte und damit ein Ansteckungsrisiko zu vermeiden.

Idealerweise erfolgt eine Beratung/telemedizinische Ordination über ein Videotelefonat, da für mich als Arzt auch die bildliche Erfassung eines Patienten (Bewegungsmuster, Hinweise auf Koordinationsstörungen, Gesichtsausdruck etc.) für eine eventuelle Diagnosestellung sehr wichtig ist.

Dies kann unkompliziert über ihr Smartphone, oder auch Tablet bzw. PC (mit Kamera) erfolgen.

Bei mir bekannten Patienten, insbesondere, wenn kürzlich ein persönlicher Kontakt bestand, wird natürlich auch eine rein telefonische Beratung angeboten.

Registrieren sie sich einfach für eine online Videoordination über diesen Link: INSTADOC

Die Abrechnung erfolgt für Sie kostenfrei über Ihre Krankenkassse.

Aufgrund der besonderen Situation besteht bei Erfordernis auch die Möglichkeit, dass ein Rezept ohne einen Ordinationsbesuch direkt in das ELGA-System gestellt wird, sodass das Medikament dann bei einer beliebigen österreichischen Apotheke abgeholt werden kann.